Am Girls‘ Day tauchen Mädchen in Berufe ein, in denen noch wenige Frauen arbeiten und bietet damit Unternehmen die Chance, Mädchen frühzeitig auf Berufsbilder im technischen, ingenieur- und naturwissenschaftlichen Bereichen aufmerksam zu machen.

Auch New Albea hat am 26. April die Türen geöffnet und drei Mädchen gezeigt, was im Unternehmen produziert wird und welche Ausbildungsplätze angeboten werden.

Sophie Schnurr, Jana Schmider und Sophia Schmider besuchen derzeit die sechste Klasse der Realschule in Haslach, haben sich von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr in den Bereichen Werkzeugbau, Siebdruck, Spritzguß und in der Lagerlogistik umgesehen und bei diesem Tagespraktikum ihre Talente erprobt. Mit den jeweiligen Auszubildenden kamen sie beim gemeinsamen Pizzaessen ins Gespräch, um aus erster Hand Informationen zu erhalten.

„Die Eignung für einen Beruf wird nicht durch das Geschlecht oder den kulturellen Hintergrund bestimmt, sondern durch die Neigung und das Talent des Einzelnen“, ist sich Personalleiterin Sabine Hügel sicher.

Fr dieses Jahr sind im Unternehmen noch folgende Ausbildungsplätze zu besetzen: Verfahrensmechaniker/in und Fachkraft für Lagerlogistik. Bewerbungen bitte online über die Homepage der Firma www.albea.de bzw. an die Personalabteilung.

Girls’ Day 2018 – Zukunft ohne Rollenklischees
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.