Medizintechnik anders eingesetzt

Zur Qualifizierung und Vermessung von Bauteilen stehen bei New Albea diverse, moderne Verfahren und Maschinen zur Verfügung. Zum einen ermöglicht uns der Einsatz des Video-Check-IP einer Werth 3D-Koordinatenmessmaschine die optische und taktile dreidimensionale Vermessung der Bauteile. Zum anderen kommt die aus der Medizin bekannte und bewährte Computertomographie zum Einsatz.

Unsere Mitarbeiter greifen auf ein unveränderliches Datenvolumen der Bauteile zurück, das auch noch nach Jahren den Ist-Zustand zum Zeitpunkt der Erstellung der Tomographie wiedergibt.

Die CT ermöglicht die zerstörungsfreie Vermessung komplizierter Geometrien sowie eine schnelle Auswertung durch Fehlfarbendarstellung der Abweichung zum Sollzustand im gesamten Bauteilvolumen.