Eine ausgeschnittene Folie kann bereits die Form und Optik des fertigen Verkaufsartikels präsentieren, unabhängig davon, ob die Folie noch hinterspritzt wird.

2D Stanzen:

für 2D-Folien und verformte Folien, deren Stanzkante auf einer Ebene liegt

3D Stanzen:

für verformte Folien mit einer 3D Stanzkontur

Laserschneiden:

für Musterfertigungen, zur Abstimmung der Folienkontur zur Spritzwerkzeugkavität und zur Vorbereitung der Zuschnitte für den Hochdruckverformprozess.